Museen im Landkreis Tirschenreuth

"Endlich wieder Nachbarn! – Erinnerungen an 30 Jahre Grenzöffnung"

Was heute selbstverständlich ist war vor 30 Jahren noch unvorstellbar: offene Grenzen zwischen Ost- und Westeuropa. Wo heute das Herz Europas liegt, zerschnitt damals der Eiserne Vorhang jeglichen Kontakt. Dass ab dem 01. Juli 1990 die Grenzen geöffnet wurden grenzt noch heute an ein Wunder. Über das Leben mit und neben der Grenze erzählt die neue Wanderausstellung „Wir sind wieder Nachbarn! – Erinnerungen an 30 Jahre Grenzöffnung“. Herz der Ausstellung sind Berichte von deutschen und tschechischen Zeitzeugen, die davon berichten, wie das Leben vor und nach der Grenzöffnung war.

Im Jahr 2021 wandert die Ausstellung in verschiedene Museen im Grenzgebiet. Den Beginn macht das Gelebte Museum Mähring ab Mai 2021

Link zur Online-Ausstellung: https://www.bbkult.net/projekte/kulturbruecke/30-jahre-grenzoeffnung/

Das Projekt wird aus EU-Mitteln des Ziel-ETZ-Programms Freistaat Bayern-Tschechische Republik 2014-2020 (INTERREG V) gefördert, die über den Dispositionsfonds der EUREGIO EGRENSIS ausgereicht werden.

Diese Seite teilen